Das Fest des neuen Weines 2017 im idyllischen Winzerdorf Rhodt war wieder ein rundum gelungenes Fest. Die Eröffnung am Eichplatz mit Ortsbürgermeister Dr. Torsten Engel, unserer Weinprinzessin Luisa I. Sophie I. aus Weyher, der 1. Beigeordneten Kornelia Silberbauer, Brigitte Perrey vom Gästebüro, unserem fleißigen Helfer Timo Melk und dem Vertreter des Tourismusverein Gerd Nichterlein, war musikalisch begleitet von unseren Rietburgsängern. Wieder ein schöner Auftakt. Und nicht zu vergessen, neuer Wein, der gesponsert wurde vom Weingut Gries und kostenlos ausgeschenkt wurde, war wie jedes Jahr besonders gut und deshalb schnell leergetrunken.

Bei diesem für die Jahreszeit kühlen Wetter kamen trotzdem viele Gäste aus Nah und Fern. Winzer und Gastronomen überzeugten durch ihr Angebot mit guten Weinen und kulinarischen Spezialitäten. Die so geliebte und bekannte Pfälzer Gemütlichkeit kam nicht zu kurz und wurde in einigen Höfen durch Live-Musik abgerundet. Rundum ein schönes und gelungenes Fest.