Rhodter Weinprinzessin

Luisa I., Weinprinzessin von Rhodt unter Rietburg

Luisa I., Weinprinzessin von Rhodt unter Rietburg

Seit ich 1997 geboren wurde, lebe ich zusammen mit meinen Eltern in unsrem schönen Weinörtchen Rhodt unter Rietburg. Im März 2016 habe ich mein Abitur am Gymnasium Edenkoben absolviert und werde zum Wintersemester in Hohenheim ein Studium im Fach Agrarbiologie aufnehmen.

Trotz der Entfernung bin ich überzeugt, dass es auch in der Zukunft möglich sein wird, meine Aufgaben als Rhodter Weinprinzessin wahrzunehmen und weiterhin meinen Hobbys in der Heimat nachgehen zu können.

Ich tanze bei der Rhodter Wämscht in der Garde, spiele Volleyball und bin im Hundesport, in verschiedenen Abteilungen, aktiv. Durch meine Hobbys bin ich viel innerhalb des Ortes unterwegs und häufig anzutreffen. Egal ob in der Straußwirtschaft „Zum Weinstichter“ , in der Imkerei meiner Eltern, bei den Prunksitzungen oder aber auf den Rhodter Festen.

Mit meiner Hündin bin ich täglich in den schönen Weinbergen unterwegs, habe die Weinreben im Blick, sehe wie sie sich entwickeln und habe Kontakt zu den Winzern. Insbesondere genieße ich die Zeit mit meinem Opa Peter Serr, welcher selbst ein kleines Hobbyweingut betreibt und mir schon früh einen kleinen Einblick in die große Welt des Weins gegeben hat. Er hat dabei mein Interesse geweckt und ich lerne begeistert, wenn er mir den Weinbau ganz praktisch im Wingert an den Reben erklärt. Ich finde es für jeden wichtig zu wissen wie ein Produkt entsteht und es nicht nur als etwas Selbstverständliches anzusehen.

In jedem Glas gutem Rhodter Wein steckt so viel Arbeit, die man anerkennen sollte während man es genießt!
Während der nächsten beiden Jahre bin ich stolz mit viel Begeisterung unseren Ort, mit seinen Winzern und deren Weinen, repräsentieren zu dürfen. Ich freue mich auf eine schöne und abwechslungsreiche Amtszeit, in der ich hoffentlich viele Menschen für Rhodt und unsere Weine begeistern werde.

Zum Wohl!
Luisa I.