Aktuelles aus Rhodt

Starke Frauen zu Gast in Rhodt

09.03.2021

Nicht nur zum Weltfrauentag sondern tagtäglich werden wir indirekt von außergewöhnlichen Frauen geprägt. Auch hier in Rhodt war über eine lange Zeit eine ganz besondere Frau zu Gast: Königin Therese, Gemahlin des bayrischen Königs Ludwig I. Stets wurde sie nur auf das Oktoberfest reduziert, weil zur Vermählung des Paares dort ein Pferderennen stattgefunden hat und diese Fläche dadurch zur „Theresienwiese“ wurde. Die politisch engagierte und meinungsstarke Therese hatte jedoch zu ihrer Zeit zahlreiche wichtige Schirmherrschaften übernommen, wie die Stiftung des „Theresienordens“ sowie ihr Engagement gegen Tierquälerei und Kinderarmut.
Hier in Rhodt bildet noch heute die bekannte Theresienstraße das Herzstück unseres Ortes, die zur Villa Ludwigshöhe mitten auf der Haardt führt: zur Sommerresidenz ihrer königlichen Majestät. Von dort flanierte die beliebte Königin und mehrfache Mutter unter den Kastanienbäumen alle 14 Tage zum Gottesdienst in die protestantische St. Georgskirche, in der noch heute ein blausamtener Sessel mit ihrem Namen steht. Ihr royaler Glanz ist hier nach wie vor spürbar. Besuchen Sie unser historisch schönes Traminerdorf mit PIFF und begeben Sie sich auf Thereses Spuren…

Neues aus Rhodt

Bleiben Sie mit uns in Kontakt und registrieren Sie sich für den Newsletter

Gäste- und Bürgerbüro
Weinstraße 44  (Durlacher Hof)

Telefon +49  (0) 6323 98 00 79
E-Mail tourismus@rhodt.de

Gäste- und Bürgerbüro
Weinstraße 44  (Durlacher Hof)

Telefon +49  (0) 6323 98 00 79
E-Mail tourismus@rhodt.de